Taxon

2007, Goldfolie auf geprägtem Büttenpapier, Holzrahmen, je H 23,5 x B 23,5 x T 3 cm

Die Serie bestehend aus 15 Prägungen von Pflanzenteilen in Büttenpapier. Sie zeigen das Relief des »Urvogels« Archaeopteryx wie es in Fossilien zu sehen ist. Der »Urvogel« ist umgeben von einem goldenen Rahmen und wird spezifiziert durch ein goldenes Benennungsschild.

Bei der hier präsentierten Gruppe handelt es sich um die Gattung des Archaeopteryx.

Bei den hier präsentierten Reliefs des Urvogels Archaeopteryx handelt es sich um Prägungen, die mit Hilfe von Pflanzenteilen angefertigt wurden. Die Körperteile wurden durch das Pressen von Blättern, Blattstengeln, Dornen und Schoten in das Büttenpapier geprägt. Da die Prägeformen bei diesem Vorgang zerstört werden, sind die Formen der Körperteile des Archaeopteryx unterschiedlich, jeweils abhängig von der verwendeten Form. Somit ist jedes Objekt ein Unikat, obwohl das Motiv immer das gleiche ist.

Die Würde des vorzeitlichen Archaeopteryx wird durch die goldene Rahmung unterstrichen. Die Spezifizierung kann auf dem goldenen Benennungsschild unterhalb der Darstellung erfolgen. Holz- und Goldrahmen sowie das Benennungsschild geben der künstlerischen Arbeit auf der formalen Ebene den angemessenen musealen Charakter. Auf der inhaltlichen Ebene betonen sie den einordnenden Charakter einer wissenschaftlichen Sammlung. Das taxon, die Gruppe, wird in einem größeren Zusammenhang verortet. Die hier unbeschrifteten Benennungsschildchen tragen der Tatsache Rechnung, dass prähistorische Funde häufig nur sehr schwer präzise eingeordnet werden können. Der abgebildete Archaeopteryx stellt einen missing link, eine Übergangsform bzw. ein Bindeglied zwischen Reptilien und Vögeln dar. Diese Verbindung spiegelt sich in der formalen Umsetzung der Arbeit: die aus Pflanzen gepressten Vögel können weder der Gattung Pflanze noch der Gattung Vogel zugeordnet werden.

Taxon (das, Plural: Taxa; zu griechisch táxis‚ (An-)Ordnung, Rang), bezeichnet in der Biologie eine als systematische Einheit erkannte Gruppe von Lebewesen.