GSAE Scientific Paper

Der Artikel General Survey Antipodes Expedition: Kann die Anwendung von PODA-Messverfahren einen methodischen Verlust an Allgemeinen-Vermessungs-Daten durch subjektive Standpunkt-Fehler kompensieren? wurde im Fachblatt Acta Mensio – Journal der Deutschen Metrologischen Gesellschaft, Berlin veröffentlicht. (Acta Mensio 489, Seite 43–50)

Co-Autor ist der neuseeländische Wissenschaftler Titus Laniakea vom Department of Metrology des Imperial College Wellington, Neuseeland

Hier klicken um den Artikel zu lesen. (Open Access)